Vorschau

Der Vorname

:: ab 18.10. 91 Min., FSK 6

Das französische Komödien-Drama neu inszeniert. "Adolf", so möchten Thomas (Florian David Fitz) und Anna (Janina Uhse) ihr bald geborenes Kind nennen. Das verkünden sie während eines geselligen Beisammenseins mit Freunden. Doch die Namensgebung schafft eine hitzige Diskussion unter allen Beteiligen, angefangen bei Politik- über Gesellschaftskritik hingehend zu alten und neuen Familiengeheimnissen, die lieber unausgesprochen geblieben wären.

Der Vorname

Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest

:: ab 18.10. 99 Min., FSK 6

Hätten Sie gedacht, dass Prominente im echten Leben Probleme haben? Zynisch, sarkastisch und egoistisch sein können? Unfassbar, oder? Gut, die haben aber auch mächtig Druck von allen Seiten: erfolgreich und charmant sein, gut aussehen usw.

Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest

Nanouk

:: ab 18.10. 97 Min., FSK 6

In dem endlos scheinenden Permafrostgebiet von Sibirien leben Nanouk (Mikhail Aprosimov) und seine Frau Sedna (Feodosia Ivanova) im Einklang mit der Natur. Eine Jurte dient ihnen als Rückzugsort und schützt sie zwar vor der eisigen Kälte, doch bei starkem Sturm spürt das Paar immer wieder die Macht der Natur.

Nanouk

Dogman

:: ab 18.10. 99 Min., FSK 16

Marcello (Marcello Fonte) ist ein kleiner, schmächtiger Hundefrisör in einem Dörfchen im südlichen Italien. In dem Dorf bröckelt der Putz von den Wänden, Jobs sind rar und die Sitten rau. Doch Marcello ist nicht unglücklich. Er macht seinen Job gern, spielt mit den groben Jungs in seiner Freizeit Fußball und vergöttert seine Tochter Alida.

Dogman

Intrigo: Tod eines Autors

:: ab 25.10. 144 Min., FSK 12

Schwedisches Verwirrspiel vom Meister des Fachs Håkan Nesser. David (Benno Führmann) versucht das bis heute ungeklärte Verschwinden seiner Freundin Eva vor drei Jahren in einem Roman zu verarbeiten, und hat sich dazu in das Strandhaus zu seinem Autorenkollegen Henderson (Sir Ben Kingsley) zurückgezogen. Dort will er auch das neue und letzte Werk des Erfolgsautors Germund Rein übersetzen, das ihm mit einem Brief des Autors übergeben wurde. Doch die Umstände sind mehr als seltsam.

Intrigo: Tod eines Autors

Wildhexe

:: ab 25.10. 90 Min., FSK 0

Hexengeschichten sind gerade wieder schwer angesagt. Ob als historisch fundierter Horrorfilm "The Witch", als Teeniedrama-Serie "Chilling Adventures of Sabrina" oder als Erfolgsromanverfilmung "Die kleine Hexe". So folgt dem Trend nun auch die erste Adaption der preisgekrönten Fantasybuchreihe "Wildhexe" der dänischen Kinderbuchautorin Lene Kaaberbøl. Mit wildromantischen Bildern folgt die Erzählung der jungen Clara auf ihrem Werdegang zur Hüterin der wilden Welt.

Wildhexe

25 km/h

:: ab 31.10. 116 Min., FSK 6

Ein Roadtrip auf Mofas durch Deutschland. Die beiden Teenagerbrüder hatten mit 15 genau diesen Traum. Doch daraus wurde nichts. Christian (Lars Eidinger) ging fort und wurde Manager. Georg (Bjarne Mädel) hingegen, der Tischler wurde, blieb bei seinem Vater und pflegte ihn bis zum Tod. Nach 30 Jahren treffen sich die Brüder erstmals auf der Beerdigung des Vaters wieder.

25 km/h

Bohemian Rhapsody

:: ab 31.10. 106 Min., FSK 6

This is our last dance - this is ourselves. Farrokh Bulsara kam mit seinen Eltern 1964 nach London. Obwohl schon zu Schulzeiten sein musikalisches Talent entdeckt wurde, konnte noch niemand ahnen, dass der schmächtige Knabe mit den interessanten Zähnen mal einer der größten Sänger der Musikgeschichte werden sollte, der so heiß glühte und so tragisch verging. "Bohemian Rhapsody" begleitet den später als Freddie Mercury (Rami Malek) bekannten in die Rockgeschichte eingehenden, leidenschaftlichen Lebemann auf seinem Weg.

Bohemian Rhapsody

Aufbruch zum Mond

:: ab 8.11. 140 Min., FSK n.n.b.

Drama über Neil Armstrong und seine Familie gespielt von Ryan Gosling und Claire Foy in der Hauptrolle. Es sollte zum Mond gehen. Wie wir (außer zweifelnden Verschwörungstheoretikern) wissen, wurde es im Jahre 1969 auch geschafft und Armstrong landete als erster Mensch auf dem Mond. Im Film wird genau die Zeit ab 1961 beleuchtet, in der Neil Armstrong (Ryan Gosling, "La La Land") und das ganze Team der NASA daran arbeitete, ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

Aufbruch zum Mond

Telefon 0202 - 260 43 10

cinema Wuppertal
Berliner Straße 88
42275 Wuppertal

Das Kino öffnet eine halbe Stunde vor Beginn der ersten Vorstellung. Die Kinospielwoche geht immer von Donnerstag bis Mittwoch. Somit ändern sich donnerstags die Spielzeiten!
OmU = Original mit Untertiteln

LICHTBLICK: Unser Programmheft. 
Schwarz auf weiß und gratis überall in Wuppertal. Und hier zum Download (PDF).
» Lichtblick 09/18

» Lichtblick 10/18


» Tickets online bestellen

» Geschenk-Idee? Cine-Card!

Rex Filmtheater

» Programm im Rex

Kipdorf 29, 42103 Wuppertal