Vorschau

RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

:: ab 13.12. 98 Min., FSK 0

Dokumentarfilm über Leben und Werk der US-amerikanischen Richterin Ruth Bader Ginsburg.

RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

Neustart

Gegen den Strom

:: ab 13.12. 101 Min., FSK 6

Nach seinem exzentrischen Debüt "Von Menschen und Pferden", serviert der isländische Auteur Benedikt Erlingsson einen würdigen Nachfolger. Eine gleichsam geschickt gemachte, skurril erzählte Geschichte von Mensch und Natur oder in diesem Fall, Frau und alles Andere.

Gegen den Strom

Neustart

Werk ohne Autor

:: ab 13:12. (WA) 189 Min., FSK 12

Zu Zeiten der deutschen Teilung gelingt dem jungen Künstler Kurt Barnert die Flucht aus der DDR in die BRD. Doch ein friedliches Leben will sich für ihn nicht einstellen ...

Werk ohne Autor

Neustart

Die Poesie der Liebe

:: ab 20.12. 115 Min., FSK 12

Die Geschichte von Monsieur und Madame Adelmann ? nicht nur eine Liebesgeschichte Paris, Anfang der 70er Jahre: Sarah (Doria Tillier) und Victor (Nicolas Bedos) lernen sich in einem Nachtclub kennen.

Die Poesie der Liebe

Die Schneiderin der Träume

:: ab 20.12. 99 Min., FSK 0

Bollywoods Filmfabrik schickt uns einen neuen Lieblingsfilm. Eigentlich soll sich Ashwin (Vivek Gomber) gerade auf seine arrangierte Hochzeit in der Metropole Mumbai vorbereiten. Seine Familie hat ihm mit größtem Wohlwollen eine geeignete und standesgemäße Frau gesucht und möchte schon bald feiern. Doch Ashwin lässt die Hochzeit platzen und stürzt in eine tiefe Melancholie.

Die Schneiderin der Träume

Mary Poppins' Rückkehr

:: ab 20.12. 124 Min., FSK 6

"Seht dort in den Wolken! ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein es ist... das ist doch unmöglich." Wenn die Tage kürzer und das Klima frostiger wird, verlangt die Leinwand nach magischen Geschichten die sich wie eine warme Decke und eine Tasse heißer Kakao vor dem Kaminfeuer an die Kinobesucher anschmiegen und für wohlig, warme Zaubermomente sorgen.

Mary Poppins' Rückkehr

Drei Gesichter

:: ab 26.12. 84 Min., FSK n.n.b.

DREI GESICHTER ?oder: wie dreht man einen Film, wenn man keinen drehen darf? Haftstrafen, Berufsverbot, geschmuggelte Filmkopien. Jafar Panahi ("Taxi Teheran") ist ein Hardcore-Filmemacher. Die islamische Republik Iran hat offenbar etwas gegen Systemkritiker und wirft diese einfach ins Gefängnis. Mit diesem Hintergrundwissen, ist es um so spannender Panahis neuesten Film zu sehen.

Drei Gesichter

Der Junge muss an die frische Luft

:: ab 27.12. 100 Min., FSK n.n.b.

Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein etwas pummeliger und absolut aufgeweckter neunjähriger Junge, der 1972 im Ruhrpott, genauer gesagt in Recklinghausen, gutbehütet zwischen Vorstadtidylle und Bergarbeitersiedlung bei seinen Eltern Margret (Luise Heyer) und Heinz (Sönke Möhring) aufwächst. Mit seiner fröhlichen Natur und seinem komödiantischen Talent bringt er seine Verwandtschaft und die Kundschaft im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegeskotte) zum Lachen.

Der Junge muss an die frische Luft

Mary Shelley

:: ab 27.12. 120 Min., FSK 16

Ein Hauch zeitloser Dringlichkeit umhüllt dieses romantische Historiendrama über die junge "Frankenstein"-Autorin. Prunkvolle Kostüme, zarte Erotik, geschliffene Konversation im schummrigen Kerzenschein und das Kratzen von Schreibfedern, die in schönst, gewundenen Lettern spätere Weltliteratur zu Papier fördern. Ein Liebhaber romantischer Historiendramen kommt hier in der Tat voll auf seine Kosten, wenn die junge Autorin Mary, getrieben von Sehnsucht, Liebe, Trauer, Zorn und dem Wunsch nach Anerkennung und Gleichberechtigung, ihre tragische Monstergeschichte "Frankenstein" für die Ewigkeit entstehen lässt.

Mary Shelley

Shoplifters

:: ab 27.12. 121 Min., FSK n.n.b.

Wenn man seinen Kindern nichts beibringen kann, dann eben das Stehlen. Die Kriminalitätsraten in Japan sind so gering, dass man wahrscheinlich schon für zu lautes nießen ins Gefängnis kommt. Hier haben wir es aber mit einer Familie zu tun, die nicht anders kann, als stehlen zu gehen.

Shoplifters

Telefon 0202 - 260 43 10

cinema Wuppertal
Berliner Straße 88
42275 Wuppertal

Das Kino öffnet eine halbe Stunde vor Beginn der ersten Vorstellung. Die Kinospielwoche geht immer von Donnerstag bis Mittwoch. Somit ändern sich donnerstags die Spielzeiten!
OmU = Original mit Untertiteln

LICHTBLICK: Unser Programmheft. 
Schwarz auf weiß und gratis überall in Wuppertal. Und hier zum Download (PDF).
» Lichtblick 11/18

» Lichtblick 12/18


» Tickets online bestellen

» Geschenk-Idee? Cine-Card!

Cinuru

Unsere kostenlose KinoApp!

Cinuru verbindet dich mit deinem Kino. Verpasse keinen Film mehr und sammle Bonuspunkte und Prämien.
» mehr Informationen

Vorschau

GEPLANTE STARTS IM DEZEMBER
(cinema & Rex)

13.12. :: RGB - Ein Leben für die...
13.12. :: Gegen den Strom
13:12. :: Werk ohne Autor

20.12. :: Die Poesie der Liebe
20.12. :: Die Schneiderin der Träume
20.12. :: Mary Poppins Rückkehr

26.12. :: Drei Gesichter

27.12. :: Der Junge muss an die frische Luft
27.12. :: Mary Shelley
27.12. :: Shoplifters

 

GEPLANTE STARTS IM JANUAR
(cinema & Rex)

03.01. :: Colette
03.01. :: Die Frau des Nobelpreisträger
03.01. :: The Favourite

10.01. :: Ben is back
10.01. :: Adam & Evelyn
10.01. :: Das Mädchen das lesen konnte

17.01. :: Capharnaüm
17.01. :: Yuli
17.01. :: Fahrenheit 11/9
17.01. :: Maria Stuart

24.01. :: Beautiful Boy
24.01. :: Womit haben wir das verdient
24.01. :: The Favourite

27.01. :: Schindlers Liste

31.01. :: Green Book
31.01. :: Checka Tobi
31.01. :: The Mule  
31.01. :: Mia & Weisser Löwe

 

Rex Filmtheater

» Programm im Rex

Kipdorf 29, 42103 Wuppertal